Samstag, 1. August 2015

August - contadina's way


Tasche Nr. 8 - August

Dieses Monat möchte ich euch eine Aktion von mamimade - Susanne vorstellen:
"This is not OK", hat zwar nicht's mit Plastik vermeiden zu tun, aber dafür ist es eine Aktion von Nähbloggerinnen in der es darum geht die Ausbeutung von Näher/innen von Billigkleidung aufzuzeigen und einen Anstoss zu geben wie man dies verhindern kann.
Von Susanne wird ein Katalog zu erstellen (-bis 30.08.2015) in welchem Nähbloggerinnen ihre selbst genähten Shirt's, Kleider, Hosen usw. zeigen. Schaut doch einfach bei mamimade vorbei, Susanne hat sogar ein Video dazu geschrieben. 
Es ist auf jeden Fall eine tolle Sache und ich hoffe ich bekomme dieses Monat ein Teil für mich genäht.


So nun aber zu Sabine von Contadinasway und ihrer Augusttasche:


Hallo und willkommen bei 12 Monate 12 Taschen, ich bin dann mal "Miss August" :-)
Mein Name ist Sabine und ich blogge normalerweise auf "Contadinasway" fröhlich vor mich hin.Zur Zeit bin ich aus privaten Gründen ein wenig abgetaucht, aber den August-Beitrag zu 12 Monate, 12 Taschen MUSSTE ich natürlich machen, schließlich ist die Vermeidung von Plastiktüten auch für mich eine besondere Herzensangelegenheit.
Seit ich im Besitz eines Plotters bin, habe ich Stoffbeutel beplottet bis zum Umfallen, aber für diesen Beitrag hier war mir das dann zu "abgelutscht", wie man so schön sagt. *zwinker*
Da ich nicht so die Erfinderin von eigenen Schnitten und Freebooks bin, habe ich mich für einen Mittelweg entschieden.Ich pimpe zwar einen gekauften Stoffbeutel, aber nicht mit dem Plotter, sondern mithilfe von Nähmaschine und Big Shot! 


Auf meinem Blog habe ich dazu eine kleine bebilderte Anleitung (-hier entlang) vorbereitet, die für erfahrene Näherinnen natürlich keine Herausforderung darstellt, aber Nähfrischlingen vielleicht ein wenig Ansporn ist, sich auch mal an die Verschönerung von Alltagsdingen heranzutrauen.Und wenn man mit so einem Werk dann noch der Verbreitung von Plastikbeuteln Einhalt gebieten kann, umso besser!
So sah das während des Nähens aus:


Man kann hierfür übrigens ganz wunderbare kleinste Stoffreste aufbrauchen. Die Größe der Quadrate kann man völlig frei gestalten und so wunderbar den hauseigenen Stoffvorräten anpassen. In meinem Fall war die Größe allerdings durch den verwendeten Mini-Charm-Pack vorgegeben.

Die Fotos vom Tutorial sind übrigens alle draußen auf meinem Balkon entstanden und zwar am bisher heißesten Tag des Jahres.
Bei 37 Grad im Schatten war das nur mit Unterstützung meines dicken, fetten Ventilators möglich. *g*
Ihr seht also, ich habe quasi wortwörtlich im Schweiße meines Angesichts für euch gearbeitet. :-)
Wer mich kennt, wird sich über die Hexagons auf der Vorderseite der Tasche sehr wundern, schließlich habe ich geschworen mich dem Trend des Englisch Paper Piecing's (von Hand!!) nicht zu unterwerfen...
Habe ich auch nicht, wozu habe ich mir denn auf der Creativa eine Big Shot gegönnt?
Dieses tolle Gerät und die dazu passende Schnittvorlage hat mir zu wunderbar akkuraten Hexagons verholfen, die ich einfach nur noch mit der Nähmaschine applizieren musste.
Herrlich, wenn man so schnell wunderbare Hexies zaubern kann... ;-)
Und mit einem Blick auf alle Seiten meines Stoffbeutels


verabschiede ich mich auch schon wieder, wünsche euch noch eine ganz wunderbare Sommerzeit (ohne Plastiktüten) und hoffe, dass wir gemeinsam wirklich etwas bewegen können.
eure

P.S. Ein herzliches Dankeschön auch an Sonja, die sich diese wunderbare Aktion ausgedacht hat :-)

Weiters kannst auch DU deine Tasche wieder verlinken:
Wer darf mitmachen:Wie funktioniert's:

Jeder der eine Tasche / Beutel gestaltet die als Alternative zum Plastiksackerl / Plastbeutel dient, egal ob genäht, gehäkelt, gefilzt, gestrickt, upcycling usw.

Kosmetiktaschen, Handtaschen usw. werden gelöscht!!!

Ihr müsst nicht jedes Monat mit dabei sein.

Dein Post, mit der Tasche, braucht ein Backlink zu dieser Seite.
Klicke auf "Add your link" und füll deine Daten aus und wähle das Bild welches du später in der Linkliste präsentieren möchtest.
Achtung: verlinke den richtigen Blogpost und nicht nur deine Blogadresse.

Auf Pinterest (hier) werden eure Taschen auch gezeigt.

Eure
Sonja



Kommentare:

  1. Endlich mal wieder eine Tasche genäht! Danke für Deine kreative Aktion, bei der ich immer wieder gerne mitmache.
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist so toll und ich kann mich gar nicht statt sehen. So einen Beutel mag ich auch mal aufhübschen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freuen ich mich immer!!!